Theatergemeinde
München

Angesagt bei Thea

Sie wollen mitreden können und mit Thea die angesagtesten Kulturorte der Stadt entdecken? Hier bekommen Sie das Beste aus Mainstream und Subkultur. Thea nimmt Sie mit zu aktuellen Festspielen und Festivals und zu überregional bekannten Kulturstätten. 

Thea gibt Orientierung

Thea hat ein persönliches Kulturleitsystem für Sie entwickelt. Theas Kulturempfehlungen sind den Programmlinien Willkommen, Gute Zeit, Anspruchsvoll, Neuland, Angesagt und Familie zugeordnet, damit Sie noch einfacher entscheiden können, welche Veranstaltung das Richtige für Sie ist.

 


Innenhof der Glyptothek / © Staatliche Antikensammlungen und Glyptothek München, Foto: Renate Kühling

Odysseus und Penelope im Innenhof der Glyptothek

Endlich ist der Münchner Sommerklassiker zurück! Die Veranstaltungen der Theaterspiele Glyptothek mit antikem Drama unter freiem Himmel mit Wein, Wasser und Brot. 2022 inszeniert Beles Adam „Odysseus und Penelope. Eine ganz gewöhnliche Ehe“ nach dem gleichnamigen Roman von Inge Merkel. 

Odysseus und Penelope.
Glyptothek Innenhof, Open Air
12. Juli bis 17. September,
20–21.10 Uhr (ohne Pause)
Thea-Preis: 25 € (statt 28 €)

Besuchen Sie am Fr 2.9. auch die Thea Community Veranstaltung!

bestellen


Foto: Katarina Sopcic

Herzschmerz und theatralischer Leichtsinn: Werther im Resi

Elsa-Sophie Jach, neue Hausregisseurin am Resi, adaptiert den flirrenden Briefroman Goethes über Werthers unerfüllte Liebe zu Lotte für die Bühne, erweitert mit Texten seiner Zeitgenossin Karoline von Günderode. Immer im spannungsvollem Kontakt mit dem Publikum spielt Johannes Nussbaum diesen fulminanten 90-minütigen Monolog.

Werther. Residenztheater
So 25. September, 18.30-20 Uhr, 
Do 5. Oktober, 19.30–21 Uhr, 
Fr 14. Oktober, 20–21.30 Uhr
Mi 26. Oktober, 19.30–21 Uhr (ohne Pause)

Thea-Preis: 10,50–22,50 € (statt 12–26 €)

Ticketbestellung per Mail an service@thea.info oder telefonisch unter 089 53297-222.