Theatergemeinde
München

Nationaltheater

Nationaltheater / Foto: Wilfried Hösl

Das 1818 als offenes Rang-Theater - Vorbild war das Pariser Théâtre de l'Odéon - erbaute Nationaltheater das neue, größere Theater für die wachsende Stadt München (das 1744 eröffnete alte Cuvilliéstheater war zu klein geworden).

Nach der weitgehenden zweiten Zerstörung im Zweiten Weltkrieg entschied man sich – auch dank des Engagements aus der Münchner Bürger*innenschaft – gegen einen Neubau und für die Rekonstruktion des klassizistischen Originals. Der größte Opernbau Deutschlands mit 2.101 Plätzen wurde 1963 wieder eröffnet. Die Bayerische Staatsoper – so die offizielle Bezeichnung des Nationaltheaters – steht mit seinem Ensemble und eigener Ballett-Compagnie auch unter der Intendanz von Serge Dorny (seit 2021) für eine breiten Spielplan großer und auch unbekannterer Stoffe, ergänzt von Konzerten und Liederabenden.


Veranstaltungen im Nationaltheater:

17 Ergebnisse gefunden

Datum

Stück

Bühne/Ort

Genre/Linie

25. Mai
Sa, 19.30

Romeo und Julia
Das Shakespeare-Drama als Ballett von John Cranko mit Musik von Prokofjew

Tanz
Gute Zeit

26. Mai
So, 19.00

Tosca
Explosiv: Neuproduktion des Starregisseurs Kornél Mundruczó von Puccinis Tosca, ab 14

Oper
Angesagt

27. Mai
Mo, 20.00

6. Akademiekonzert
Jurowski dirigiert epische Kompositionen von Beethoven und Schumann.

Konzert
Willkommen

30. Mai
Do, 19.00

Norma
Belcanto, großes Drama und zugleich psychologisches Kammerspiel von Vincenzo Bellini, ab 14

Oper
Tiefgang

01. Jun
Sa, 19.00

Tosca
Explosiv: Neuproduktion des Starregisseurs Kornél Mundruczó von Puccinis Tosca, ab 14

Oper
Angesagt

02. Jun
So, 18.00

Norma
Belcanto, großes Drama und zugleich psychologisches Kammerspiel von Vincenzo Bellini, ab 14

Oper
Tiefgang

08. Jun
Sa, 19.30

Duato/Skeels/Eyal
Renommierte zeitgenössische Choreograf*innen widmen einen Abend der Weltflucht

Tanz
Angesagt

09. Jun
So, 18.00

Tosca
Explosiv: Neuproduktion des Starregisseurs Kornél Mundruczó von Puccinis Tosca, ab 14

Oper
Angesagt

15. Jun
Sa, 19.30

Romeo und Julia
Das Shakespeare-Drama als Ballett von John Cranko mit Musik von Prokofjew

Tanz
Gute Zeit

16. Jun
So, 17.00

La Cenerentola
Verwechslungskomödie trifft Aschenputtel: unterhaltsames Opernspektakel für Jung und Alt, ab 8

Oper
Gute Zeit

18. Jun
Di, 19.30

La traviata
Diese Oper Verdis hält der Gesellschaft immer noch einen Spiegel ihrer verlogenen Moral vor

Oper
Tiefgang

21. Jun
Fr, 19.00

La traviata
Diese Oper Verdis hält der Gesellschaft immer noch einen Spiegel ihrer verlogenen Moral vor

Oper
Tiefgang

30. Jun
So, 20.00

Elektra
Die antike Rachetragödie ist eine der meistgespielten Opern von Richard Strauss

Oper
Gute Zeit

05. Jul
Fr, 19.00

Idomeneo
Der jugendfrische Geniestreich des 25-jährigen Mozart in farbenfrohen Kostümen

Oper
Tiefgang

07. Jul
So, 18.00

Le Grand Macabre
Oper von György Ligeti, es dirigiert Kent Nagano, Regie: Krzysztof Warlikowski, ab 14

Oper
Neuland

15. Jul
Mo, 19.00

Pique Dame
Tschaikowsky-Oper um Geld, Liebe und Spielsucht, ab 14

Oper
Tiefgang

29. Jul
Mo, 19.00

La fanciulla del West
Wildwest-Oper mit italienischem Schmelz, opulentem Orchesterklang und filmischem Realismus

Oper
Gute Zeit


    Anfahrt

    Bayerische Staatsoper und Bayerisches Staatsballett
    Max-Joseph-Platz 2
    80539 München
    www.bayerische.staatsoper.de

    Routenplaner

    Anfahrt MVG

    Parkmöglichkeiten

    Barrierefreiheit

    Zugang: Ebenerdiger Seiteneingang in der Maximilianstraße, Lift vorhanden.

    Rollstuhlplätze: Je 2 Rollstuhlplätze im Parkett neben den Reihen 19 und 20.

    WC: Barrierefreies WC im 1. Rang (von vorn, rechts und links anfahrbar).