Theatergemeinde
München

Thea heißt Sie willkommen!

Egal, ob Sie neu in der Stadt sind oder gerade neugierig ins Kulturleben eintauchen – mit Thea gelingt der Kultureinstieg. Thea führt Sie zu den renommierten Kulturorten der Stadt, wählt für Sie angesagte und zugängliche Veranstaltungen von moderater Dauer aus. 

Thea gibt Orientierung

Thea hat ein persönliches Kulturleitsystem für Sie entwickelt. Theas Kulturempfehlungen sind den Programmlinien WillkommenGute ZeitAnspruchsvollNeulandAngesagt und Familie  zugeordnet, damit Sie noch einfacher entscheiden können, welche Veranstaltung das Richtige für Sie ist.

 


Jeanne D’azz / Foto: © Laurent Daniel

Not only Xmas

Die vier Musikerinnen von Jeanne D'azz stammen aus Deutschland, Japan und Argentinien und präsentieren eine ungewöhnliche Mixtur aus Jazz, lateinamerikanischer Musik, Pop, Blues und Gypsy Swing – und aktuell passend zum Advent natürlich auch einige Xmas Songs.

Jeanne D’azz Quartett: Not only Xmas.
Künstlerhaus, Millerzimmer
Fr 16. Dezember, 20–ca. 22 Uhr (mit Pause)
Thea-Preis: 19,80 € (statt 22 €)

bestellen


Familie Flöz: Feste / Foto: Simon Wachter

Märchen für Erwachsene: Feste mit Familie Flöz

Die Company Familie Flöz macht Figurentheater auf höchstem Niveau – „mit einem Witz, einem Charme, einem Furor, der die Leute süchtig zu machen scheint“ (SZ). Das neue Programm Feste erzählt eine wunderbar tragikomische Geschichte über die Jagd nach dem individuellen Glück.

Familie Flöz: Feste.
Prinzregententheater
Di 7. Februar, 20 Uhr
Thea-Preis: 44–59 € 
(statt 48,40–64,90 €)

bestellen


Monty Python’s Das Leben des Brian / Foto: Christian Pogo Zach

Always look on the brigth side of life

Monthy Pythons Kultfilm über den Jungen, der durch Zufall für den Messias 
gehalten wird und am Kreuz landet, wird mit viel Musik von Country über Pop bis Broadway zu einem Komischen Oratorium im Stile einer Händel-Messias-Parodie konzertante Aufführung für Opernsolisten, Chor und Orchester.

Monty Python’s Das Leben des Brian.
Gärtnerplatztheater
So 26. Februar, 18–19.15 Uhr (mit Pause)
So, 25. März, 19.30–20.45 Uhr 
Thea-Preis: 17,50–38 € (statt 20–44 €)

Ab 13 Jahren

bestellen


Foto: Georg Reichlmayr

Theas Kulturführung: Heilige Könige?
Krippensammlung im Bayerischen Nationalmuseum

Das Bayerische Nationalmuseum besitzt die künstlerisch wertvollste und umfangreichste Krippensammlung der Welt. Gezeigt werden mehr als 60 figurenreiche Weihnachtsszenen, die im Alpenraum und in Italien zwischen 1700 und dem frühen 20. Jahrhundert entstanden sind. Sie begleiteten die Weihnachtszeit wohlhabender Bürger.

Kulturführung: Heilige Könige? 
Die Krippensammlung im Bayerischen 
Nationalmuseum
Leitung: Georg Reichlmayr
Di 20. Dezember, 15–17 Uhr
Di 27. Dezember, 10–12 Uhr
Mi 28. Dezember, 10.30–12.30 Uhr
Do 29. Dezember, 13–15 und 15–16 Uhr
Thea-Preis: 18 € 
(zzgl. Eintritt 7 €, erm. 6 €)

bestellen


Passagen: Affairs of the heart / Foto: Sergei Gherciu

Alles im Fluss: Ballettabend Passagen

Seelische Reise, Entwicklungsprozess oder transitorische Momente in der Musik: Der dreiteilige Ballettabend „Passagen“ zeigt zeitgenössische Choreographien von David Dawson, Marco Goecke und Alexei Ratmansky und ihre unterschiedlichen Perspektiven auf Übergänge.

Passagen: Affairs of the heart/Bilder einer Ausstellung/Sweet Bones' Melody. Nationaltheater
Do 26. Januar, 19.30–22 Uhr (mit zwei Pausen)
Thea-Preis: 25–59,50 € (statt 29–70 €)

bestellen