Theatergemeinde
München

Neuland betreten mit Thea

Von Ihren Kulturerlebnissen wünschen Sie sich eine Erweiterung Ihres Horizonts. Entdecken Sie mit Thea ausgefallene Formate, Orte und neue Ästhetiken! Kommen Sie mit Thea zu Avantgarde-Festivals, Uraufführungen und Musik-, Theater-, Tanz- und Performance-Veranstaltungen, die neue Perspektiven öffnen!

Thea gibt Orientierung

Thea hat ein persönliches Kulturleitsystem für Sie entwickelt. Theas Kulturempfehlungen sind den Programmlinien Willkommen, Gute Zeit, Anspruchsvoll, Neuland, Angesagt und Familie  zugeordnet, damit Sie noch einfacher entscheiden können, welche Veranstaltung das Richtige für Sie ist.

 


Kolja Huneck: CM_30 / Foto: Matthias Ziemer

Festival: Freischwimmen meets Rodeo

Save The Date: Für dieses erste Doppelfestival der Freien Szene kommen in München vom 7. bis 15. Oktober 2022 lokale und internationale Künstler*innen aus Tanz, Theater und Performance zusammen! Thea hat vier Produktionen für Sie ausgewählt und lädt zu Begegnungen, Diskussionen und der Entdeckung von Neuland ein: 


CM_30
von Kolja Huneck
MUCCA
Sa 8. Okt, 12 Uhr
Der Zirkuskünstler Kolja Huneck erschafft mit seiner Jonglage ganze Welten - und das nur mit Scheiben und Lampen, in einem Mix aus Bewegung, Klang und Statik. Mit Nachgespräch mit Festivalleiterin Ute Gröbel


Innuendo
von Lea Ralfs und Jan Geiger
schwere reiter
Mi 12. Okt, 18 Uhr
Auf der Suche. Eine Enkelin versucht die Leerstellen ihrer Erinnerung an den Großvater zu füllen, der viele Identiäten lebte: Nationalsozialist, Linker, Familienvater, frei-liebender Homosexueller und stigmatisierter AIDS-Kranker. Mit Musik aus Freddie Mercurys letztem Album Innuendo. Rahmenprogramm: Stadtspaziergang zur Geschichte der Schwulen Szene in München mit Martin Arz


Smells Of Coexistence. The Bee Of The Heart
von Sandra Charrerjee mit Arko Mukhaerjee, Kanishka Sarkar, Duduzile Voigts, Veronika Wagner
Einstein Kultur

Mi 12. Okt, 20 Uhr
In einer Mischung aus Live-Electronica sowie Lieder und Melodien aus der ganzen Welt führt Smells Of Coexistence Musik, Tanz, Interaktion mit dem Publikum und Gerüchte zusammen. Im Zentrum dabei stehen die Themen Flucht und Migration. Mit Nachgespräch


Grilling Me Softly
vom Syndikat Gefährliche Liebschaften
MUCCA
Fr 14. Okt, 20 Uhr
Es geht ums Fleisch: Das Syndikat hat Expert*innen am Grill, am Fließband, im Stall und vielem mehr getroffen und bringt die Perspektiven zusammen. Hier wird ausprobiert, erzählt, vegan verkostet und diskutiert.

Ticketbestellung per Mail an service@thea.info oder telefonisch unter 089 53297 - 222


Foto: Florian Holzherr

Zwischen Streetart und Hochkultur: Thea Führung durchs Schlachthofviertel

Wo vor knapp 150 Jahren der erste zentrale Schlacht- und Viehhof Münchens errichtet wurde und heute noch die Großmarkthalle steht, zeigt sich das Stadtbild seit ein paar Jahren besonders bunt und facettenreich – mit zahlreichen kulturellen Highlights: Volkstheater-Neubau, Kulturzentrum Luise, Bahnwärter Thiel und Alte Utting. Ein Bummel durchs Dreimühlenviertel rundet den Stadtteilspaziergang ab.

Kulturführung. Das Schlachthofviertel 
zwischen Streetart und Hochkultur. 
Leitung: Grit Ranft
Do 6. Oktober, 17–19 Uhr
Di 25. Oktober, 10–12 Uhr
Thea-Preis: 18 €

bestellen

Noch mehr Führungen, Tagesfahrten und Kulturreisen