Theatergemeinde
München

Das Lächeln einer Sommernacht

Das Lächeln einer Sommernacht

Eine Prise Shakespeare, ein Quäntchen Tschechow und eine gehörige Portion Ingmar Bergman: Das sind die Ingredienzen dieses zauberhaft-poetischen, halb ironischen, halb melancholischen Kammermusicals im Walzer-Rhythmus.

Genre: Musical
Programmlinie: Familie

Dreimal lächelt die Sommernacht: einmal für die Jungen, die noch gar nichts wissen, ein zweites Mal für die Narren, die zu wenig wissen, und ein drittes Mal für die Alten, die zu viel wissen. Die lebenserfahrene Madame Armfeldt verrät dieses Geheimnis ihrer Enkelin Fredrika. Und diese hat sogleich Gelegenheit, dem geheimnisvollen Lächeln in ihrem nächsten Umfeld auf die Schliche zu kommen: Fredrikas Mutter, die Schauspielerin Désirée Armfeldt, möchte ihre einstige Beziehung zu dem Anwalt Fredrik Egerman wieder aufleben lassen. Der ist inzwischen frisch verheiratet mit der blutjungen Anne, für die auch Henrik, Fredriks Sohn aus erster Ehe, amouröse Gefühle hegt. Désirée indes tröstet sich mit dem kantigen Grafen Carl-Magnus Malcolm, dessen Gattin Charlotte diese Affäre zu beenden trachtet. Auf dem Landsitz von Madame Armfeldt treffen schließlich alle von der Liebe Betörten aufeinander, und der amouröse Reigen nimmt so richtig Fahrt auf. Ob Fredrika in all diesem Trubel das Lächeln der Sommernacht bemerken wird?
Quelle: Gärtnerplatztheater


Zur Stückbeschreibung des Gärtnerplatztheaters

Gärtnerplatztheater

Gärtnerplatz 3
80469 München

So, 21. Apr 2024
18.00 Uhr
Termin speichern
2 Stunden 35 Minuten
Thea-Preis: 14,50-57 €
Regulärer Preis: 17-67 €

Ticket inkl. MVV-Nutzung
Kinderkarten zu 10 €