Theatergemeinde
München

Felix Ruckert - Ring

Foto: Jessa Bloom

In Felix Ruckerts Kultchoreografie wird das Publikum zum Partner. Ganz nahe begegnen sich Tänzer*innen und Zuschauer*innen in einem intimen choreografischen Dialog. Nähe, Zugehörigkeit, Berührung, Emotion – „Ring“ setzt die unmittelbare Wirkung von Körpern und Tanz frei.

Genre: Tanz
Programmlinie: Angesagt

Die Kunst der Berührung - live in der Tanzwerkstatt Europa

Felix Ruckert gilt als einer der vielseitigsten und aufregendsten zeitgenössischen Choreografen. Mit seiner Berliner Kompagnie tourt er weltweit und schuf auch international zahllose Werke für Ballettensembles. Sein Markenzeichen sind Bühnenwelten, die das Publikum aktiv miteinbeziehen und ihm „einen Geschmack, einen Geruch, ein Gespür von Tanz“ geben. Mit „Ring“, das 1999 erstmals aufgeführt wurde, begründete Ruckert eine ganze Theaterform, die heute ‚immersiv‘ genannt wird. 21 Tänzer*innen treten immer abwechselnd mit dem Publikum in direkte Kommunikation, teilen Aufmerksamkeit und Berührungen. So entstehen Momente von Intimität und Zuwendung, die in einer genau komponierten choreografischen Struktur ablaufen, begleitet von Live-Musik.


Zur Stückbeschreibung der Kompagnie

Muffathalle

Zellstraße 4
81667 München

Mi, 31. Jul 2024
20.30 Uhr
Termin speichern
keine Pause
Thea-Preis: 16 €
Regulärer Preis: 22 €



» Zur Veranstaltungssuche und den Veranstaltungen in München der nächsten 14 Tage