Theatergemeinde
München

Ming Wong (Berlin): Rhapsody in Yellow

Ming Wong beim Steirischen Herbst 2022

Duett mit Pathos und Humor: Wie in einem Klavierwettbewerb oder Tischtennismatch improvisieren zwei Pianisten gemeinsam eine Verschmelzung von amerikanischer und chinesischer Klassik. Community-Veranstaltung mit Einführung und Künstlergespräch.

Genre: Konzert
Programmlinie: Neuland

Thea Community
Spielart Theaterfestival

When Memories meet
Rhapsoy in Yellow
Ming Wong (Berlin) Rhapsody in Yellow 

18.00-18.30 Uhr: Thea-Team am Community-Begrüßungstisch 
18.30-19.00 Uhr: Einführung von Veronika Wagner (Spielart-Theaterfestival)
19.00-20.15 Uhr: Vorstellung (Englisch mit deutschen Übertiteln)
20.15-21.00 Uhr: Künstlergespräch mit Freigetränk

In einer Zeit wachsender Spannungen zwischen den USA und China erzählt Ming Wong von der sogenannten chinesisch-amerikanischen Ping-Pong-Diplomatie. Die musikalische Lecture-Performance beginnt mit Richard Nixons historischem Staatsbesuch im kommunistischen China und seinem Treffen mit Mao Zedong vor fünfzig Jahren. In Anlehnung an einen internationalen Klavierwettbewerb und ein Tischtennismatch improvisieren zwei klassische Pianisten gemeinsam eine performative Verschmelzung der amerikanischen und chinesischen Klangregime. 

Von Tischtennis und Fernsehen zu Panzern und Handelskriegen zeichnet RHAPSODY IN YELLOW das unbeständige politische Gleichgewicht zwischen den Vereinigten Staaten und China nach, in einem Duett aus Zwietracht und Harmonie, Chaos und Glück, Humor und Pathos.


Mehr Informationen: https://www.spielart.org/programm/rhapsody-in-yellow

Interview mit Ming Wong: https://www.spielart.org/interview-mit-ming-wong


Zur Information: Der ehemalige Gasteig ist barrierefrei! Keine Rolltreppen, aber Aufzug!

Schade, zu spät! Alle Thea-Tickets sind bereits vergriffen.
2 Stunden 30 Minuten
Thea-Preis: inkl. Freigetränk 16 €
Regulärer Preis: ohne Freigetränk 18 €



» Zur Veranstaltungssuche und den Veranstaltungen in München der nächsten 14 Tage