Theatergemeinde
München

Salzburger Festspiele 2022: Jedermann

Thea Tagesfahrt
Mi 17. August 2022, 8.30–21.30 Uhr

Jedermann 2021, Lars Eidinger (Jedermann), Verena Altenberger (Buhlschaft), Foto: Matthias Horn

Das Mysterienspiel "Jedermann" von Hugo von Hofmannsthal stellt die Frage: Was passiert, wenn der Tod in das Leben tritt? Jedermann begegnen nach seiner Todeserfahrung alptraumartige Spiegelungen seines bisherigen Lebens. Seine üblichen Strategien helfen nicht mehr. Erleben Sie den großen Klassiker der Salzburger Festspiele mit Lars Eidinger als Jedermann und Verena Altenberger als Buhlschaft, lernen Sie Salzburg kennen und nutzen Sie die Gelegenheit zum Austausch mit anderen Kulturschwärmer*innen!

08:30 Uhr: Abfahrt ZOB, Hackerbrücke 6, S-Bahn
                  Hackerbrücke, Bus steht ab 08:10 Uhr bereit.
                  Bitte beachten Sie die Beschilderung! 
                  Während der Fahrt: Einführungsvortrag zu "Jedermann" und die Geschichte Salzburgs.
12:00 Uhr: Gelegenheit zum Mittagessen
14:30 Uhr: Zeit zur freien Verfügung
17:00 Uhr: Beginn "Jedermann" am Domplatz
19:30 Uhr: Rückfahrt nach München 
ca. 21:30 Uhr: Ankunft in München, Hauptbahnhof-Nord

Programmänderungen vorbehalten! 


Leitung: Vera Setzer

Preis: 49 €, zuzüglich Eintrittskarte "Jedermann"
KAT. 1: 185 € / KAT. 2: € 150 € / KAT 3: 120 € / KAT 4: 95 € / KAT 5: 70 €
Im Preis € 49 enthalten: Busfahrt und Reiseleitung
Im Preis € 49 nicht enthalten: Eintritt "Jedermann", Speisen und Getränke.

Wegen erhöhter Sicherheitsvorkehrungen dürfen keine Rucksäcke und großen Taschen auf den Festpielplatz mitgenommen werden! Maximalmaße: 45 cm x 25 cm x 35 cm.
Achtung Grenzkontrollen!
Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Corona-Regeln Deutschland und Österreich!

Mehr zum Salzburger Jedermann


Ticketbestellung telefonisch unter Tel. 089-53297-222 oder per Mail an service@thea.info

Bitte geben Sie die Namen aller Teilnehmenden (Die Eintrittskarten sind personalisiert) und Ihre gewünschte(n) Preiskategorie(n) an.

Jedermann 2021, Lars Eidinger (Jedermann), Verena Altenberger (Buhlschaft), Ensemble, Foto: SF-Matthias Horn