Theatergemeinde
München

Thea ist anspruchsvoll

Wenn Sie die Klassiker des europäischen Bildungskanons immer wieder neu entdecken möchten und auch anspruchsvollen Interpretationen lieben, ist diese Programmlinie die richtige für Sie. Hier bekommen Sie moderne und klassische Dramen, Literaturadaptionen, E-Musik, Opern und Ballett.

Thea gibt Orientierung

Thea hat ein persönliches Kulturleitsystem für Sie entwickelt. Theas Kulturempfehlungen sind den Programmlinien Willkommen, Gute Zeit, Anspruchsvoll, Neuland, Angesagt und Familie  zugeordnet, damit Sie noch einfacher entscheiden können, welche Veranstaltung das Richtige für Sie ist.


Ernst Ludwig Kirchner, Gerda, um 1914  / © Von der Heydt-Museum Wuppertal

Theas Kulturführung: Brücke & Blauer Reiter im Buchheim Museum

„Brücke“ und „Blauer Reiter“ sind die beiden einflussreichsten Gruppen des Expressionismus. Das Buchheim Museum in Bernried am Starnberger See vereint nun die Hauptwerke zu einer epochalen Gemäldeschau. Theas Tipp: anschließend Schifffahrt!

Brücke & Blauer Reiter. Buchheim Museum
Fr 19. August, 11–12.30 Uhr
Fr 23. September, 14–15.30 Uhr
Leitung: Dr. Angelika Grepmair-Müller
Thea-Preis: 15 € (zzgl. Eintritt 10 €, erm. 5 €) 

bestellen

Noch mehr Führungen, Tagesausflüge & Kulturreisen


Sarah Bosetti / Foto: PR

Mit Liebe gegen Hasskommentare: Sarah Bosetti

Sarah Bosetti, die Preisträgerin des Dieter Hildebrandt-Preises und des Deutschen Kleinkunstpreises  2021, des Salzburger Stieres 2020, tourt mit ihrem Soloprogramm Ich hab nichts gegen Frauen, du Schlampe! durch Deutschland. Das gleichnamige Buch ist 2020 im Rowohlt Verlag erschienen. "Schöner und entlarvender nimmt derzeit wohl niemand auf deutschen Bühnen den populistischen, lauten Stimmen den Wind aus den Segeln." (Deutschlandfunk)

Sarah Bosetti.
Ich habe nichts gegen Frauen, du Schlampe!
Mit Liebe gegen Hasskommentare
Lustspielhaus, Occamstr. 8
13. Oktober, 20 Uhr
Thea-Preis: 31,50 €  (statt 35 €)

bestellen